Der belvona-Wohntipp: 7 Ideen für mehr Stauraum

In einer aufgeräumten Wohnung geht es einem einfach besser

Im Flur stapeln sich die Schuhe und an der Garderobe findet man keinen freien Haken mehr? Den meisten von uns fehlt es an Stauraum. Mit unserem belvona-Wohntipp möchten wir Ihnen helfen, mehr Platz für alles Wichtige und Unwichtige zu finden.

belvona-Wohntipp 1: Tote Ecken

In jeder Wohnung gibt es Ecken, die eher stiefmütterlich behandelt werden und in denen nicht wirklich etwas los ist. Nutzen Sie diesen Platz für ein Eckregal. Am Gesamteindruck Ihrer Wohnung ändert sich dadurch nicht viel, doch es wird wertvoller Stauraum gewonnen.

belvona-Wohntipp 2: Mobiler Stauraum

Haben Sie schon einen Rollcontainer? Wenn nicht, sollten Sie diesen kaufen. Denn der mobile Container bietet nicht nur viel Stauraum, sondern lässt sich bei Bedarf einfach unter den Tisch oder unter die Fensterbank verschieben.

belvona-Wohntipp 3: Multitasking-Möbel

Möbel, die mehrere Dinge gleichzeitig können, sind die wahren Helden der kleinen Wohnung. Schlafsofas zum Beispiel oder Sideboards, die auch als Schreibtisch genutzt werden können.

belvona-Wohntipp 4: Tisch doppelt nutzen

Oft fehlt der Platz, um einen Schreibtisch UND einen Esstisch aufzustellen. Kein Problem. Denn ein Tisch reicht meistens aus, um beide Funktionen zu erfüllen.

belvona-Wohntipp 5: Schuhe sauber verstauen

Sie stolpern regelmäßig über herumliegende Schuhe? Das muss nicht sein. Gönnen Sie ihnen einen edlen Abstellplatz in Form eines Schuhschranks oder Schuhregals.

belvona-Wohntipp 6: Garderobe anschaffen

Mantel, Jacke, Schals, Mützen und Handschuhe: Im Eingangsbereich kommt einiges zusammen. Schaffen Sie dort Stauraum durch eine Garderobe. Es lohnt sich, den Rest der Wohnung davon freizuhalten.

belvona-Wohntipp 7: Aussortiere

Trennen Sie sich von allem, was Sie aktuell nicht brauchen. Dafür gibt es eine goldene Faustregel: Alles, was man länger als zwei Monate nicht in der Hand hatte, braucht man nicht.

Legen Sie am besten gleich los. Denn in einer aufgeräumten Wohnung geht es einem einfach besser. Sie werden sehen, was es für einen Unterschied macht, wenn alles seinen Platz hat.

Zurück